Die Par­tei­en

Sie stel­len sich die Fra­ge, war­um taucht die Par­tei Ihres Inter­es­ses nicht bei den Art­wor­ten auf die Fra­gen oder im Voto­mat auf. Das möch­ten wir ger­ne erklären.

Fol­gen­de Par­tei­en haben wir vor der Kom­mu­nal­wahl im März 2020 ange­schrie­ben (alpha­be­ti­sche Rei­hen­fol­ge): Bünd­nis 90 / Die Grü­nen, CDU, FDP, SPD, STU, UWG.

Die SPD hat unse­re Wahl­prüf­stei­ne nicht beant­wor­tet, son­dern möch­te sie bei der Erar­bei­tung ihres Wahl­pro­gramms beden­ken, wenn sie ihren Grund­wer­ten ent­spre­chen. Die STU hat die Wahl­prüf­stei­ne nicht beant­wor­tet und tritt zur Kom­mu­nal­wahl nicht mehr an. Alle Ori­gi­nal­ant­wort­schrei­ben der Par­tei­en kön­nen Sie hier einsehen.

Wir bedau­ern, dass sich die­se Par­tei­en nicht auf einen Dis­kurs mit den Bür­gern für Hal­le einlassen.

zur Startseite